Unternehmensnachfolgeregelung 


Bei zahlreichen Betrieben ist das Problem des Generationswechsels noch nicht gelöst.
Nach Untersuchungen des Instituts für Mittelstandsforschung in Bonn stehen in den kommenden Jahren zehntausende von Unternehmensnachfolgeregelungen an.

Auch im Hinblick auf die besonderen Anforderungen von Basel II und dem Rating gewinnt dieses Thema immer mehr an Bedeutung.

Die Planung und Vorbereitung der Nachfolgeregelung sollte rechtzeitig erfolgen (ab Alter 55 bis 60 Jahre spätestens!). Die Übergabe eines Betriebes stellt sowohl für den Unternehmer als auch für den Erwerber eine große Herausforderung dar.

Der Prozess der Übergabe erfolgt in der Regel in mehreren Schritten.

Für den Unternehmer gehören dazu neben der Analyse des persönlichen Umfelds (Gesundheit, Versorgungssicherheit und die Familiensituation) eine Betriebsanalyse, die Erstellung eines Unternehmensprofils sowie die Ermittlung des Unternehmenswertes.

Aufbauend auf die vorgenannten Unterlagen unterstütze ich Sie gerne bei der Zusammenführung der Partner und beim Unternehmensübergang von Anfang bis zum Ende.